Die Polizei ermittelte den stark alkoholosierten Unfallverursacher über das Kennzeichen.

Die Polizei ermittelte den stark alkoholosierten Unfallverursacher über das Kennzeichen.

Foto: Skolimowska/dpa

Zeven

Mit 2,7 Promille: Unfall in Sottrum verursacht und geflüchtet

27. Dezember 2021 // 13:41

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend in Sottrum einen Verkehrsunfall verursacht und ist nach kurzem Stopp geflüchtet.

Mitten auf der Straße

Was war passiert? Ein 53-jähriger Autofahrer hatte am zweiten Weihnachtstag gegen 18.30 Uhr mit seinem Wagen von der Alten Dorfstraße nach links in die Bergstraße abbiegen wollen. Dabei sei ihm ein schwarzer BMW mittig auf der Bergstraße entgegengekommen. Beim Vorbeifahren kollidierten die Autos seitlich.

10.000 Euro Schaden

Den Sachschaden schätzte die Polizei später auf rund 10.000. Verletzt wurde niemand. Der Verursacher habe kurz gestoppt und gefragt, ob etwas passiert sei. Dann habe er sich in sein Auto gesetzt und sei wieder zurück in Richtung Reeßum gefahren“ so die Polizei.

Kennzeichen erkannt

Über das Kennzeichen ermittelte sie als Unfallverursacher einen 47-jährigen Mann. „Er stand stark unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von knapp 2,7 Promille“, berichtet die Polizei. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
806 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger