Nach einem Raubüberfall ermittelt die Rotenburger Polizei.

Nach einem Raubüberfall ermittelt die Rotenburger Polizei.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven
Blaulicht

Mit Schusswaffe gedroht: Rotenburger Polizei sucht Räuber

9. März 2022 // 10:59

Wer hat etwas beobachtet? Diese Frage stellt die Rotenburger Polizei nach einem Raub am 4. März in der Nähe des Bahnhofes.

Täter fordert Wertsachen

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden am Freitag drei Personen in einem parkenden Auto mit einer Schusswaffe bedroht. Der Wagen stand bei einem Dachdeckerbetrieb am Bahnhof. Der Täter forderte Handys und Wertgegenstände.

Mit Sturmhaube maskiert

Er soll schwarz gekleidet und mit einer Sturmhaube maskiert gewesen sein. Der Vorfall habe sich gegen 21.30 Uhr ereignet.

Autos fahren weiter

In der Folge sei es zu einer Rangelei zwischen Täter und einem der Opfer gekommen. Ein weiteres Opfer habe versucht, vorbeifahrende Autos zu stoppen. Diese hätten jedoch, vielleicht aus Furcht, nicht angehalten.

Täter nur im Pulli unterwegs

Der Täter habe, trotz der Kälte, nur einen Pullover als Oberbekleidung getragen. Auch das könnte Zeugen aufgefallen sein. Die Ermittler (04261/9470) erbitten Hinweise.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
338 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger