Das Foto zeit ein Polizeiauto.

Der Polizei in Rotenburg bot sich am Sonntagabend ein schreckliches Bild. Vier Personen sind bei einem Unfall auf der B 440 schwer verletzt worden.

Foto: Gentsch/dpa

Zeven

Ostersonntag: Vier Schwerverletzte bei Unfall in Rotenburg

18. April 2022 // 17:11

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 440 Richtung Visselhövede sind Sonntagabend drei Personen schwer und eine junge Frau lebensbedrohlich verletzt worden.

Vorfahrt missachtet

Zu dem Unfall in Rotenburg kam es, weil eine Autofahrerin gegen 23 Uhr von einer Kreisstraße auf die Bundesstraße einbiegen wollte, dabei vermutlich aber ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug übersah. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge auf ein angrenzendes Feld geschleudert.

Lebensbedrohliche Verletzungen

Das den Unfall verursachende Auto war mit vier Personen besetzt. Eine 21-jährige Mitfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß lebensbedrohlich verletzt, zwei weitere Insassen zogen sich schwere Verletzungen zu. So auch die 26-jährige Fahrerin des vorfahrtsberechtigten Wagens. Vier Rettungswagen und ein Notarzt waren an der Unglücksstelle und versorgten die Krankenhäuser gebrachten Verletzten.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1809 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger