Wenn die Schwangerschaft abseits medizinischer Aspekte Probleme aufwirft, können sich betroffene Frauen kostenlos und vertraulich beraten lassen, unabhängig von ihrer Herkunft oder Religion.

Wenn die Schwangerschaft abseits medizinischer Aspekte Probleme aufwirft, können sich betroffene Frauen kostenlos und vertraulich beraten lassen, unabhängig von ihrer Herkunft oder Religion.

Foto: Kahnert/dpa

Zeven

Probleme in der Schwangerschaft: Hier gibt’s Hilfe in der Region

10. November 2021 // 15:00

Ein Kleines Wunder: So beschreiben viele Eltern die Geburt ihres Kindes. Doch was ist, wenn Probleme in der Schwangerschaft auftauchen?

Kostenlose Hilfe

Was ist, wenn es finanziell plötzlich eng wird? Oder die Schwangerschaft nicht gewollt ist? Wenn innere Konflikte entstehen, ob das Kind geboren oder abgetrieben werden soll? Hier ist guter Rat teuer. Aber nur im übertragenen Sinne. Denn die Schwangeren- und Schwangeren-Konfliktberaterinnen des Diakonischen Werkes Bremervörde-Zeven bieten ihre Hilfe - wie viele andere Organisationen - kostenlos an. Außerdem vertraulich und unabhängig von der Herkunft oder Konfession der Ratsuchenden.

Wo es Hilfe gibt und bei welchen finanziellen und psychosozialen Themen die Beraterinnen unterstützen, lest Ihr auf NORDERLESEN und in der Donnerstagausgabe der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2932 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger