Nach dem schwierigen Einsatz bei der Schießerei in Rotenburg wird die Polizei jetzt vom Staatsschutz unterstützt.

Nach dem schwierigen Einsatz bei der Schießerei in Rotenburg wird die Polizei jetzt vom Staatsschutz unterstützt.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Rotenburg: Nach Schießerei ermittelt Staatsschutz

18. April 2021 // 11:59

Nach der Schießerei am „Clean Park“ in Rotenburg gehen die Ermittlungen zu Tat und Motiv voran - jetzt wurde der Staatsschutz eingeschaltet.

Der Vorfall fand im Januar statt, Polizei und Staatsanwaltschaft bestätigen jetzt „eine kurz vor der Tat versandte Textnachricht“ mit ausländerfeindlichem Inhalt.

Deshalb werden die Ermittlungen mit dem Staatsschutz fortgeführt, um feststellen zu können, ob die Tat rechtsextremistisch motiviert war. Das Motiv könne derzeit noch nicht bestätigt werden - weitere Einzelheiten am Montag in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger