Ein Dieb greift in den offenen Korb einer arglosen Frau und klaut ihre Geldbörse.

Ein Dieb greift in den offenen Korb einer arglosen Frau und klaut ihre Geldbörse.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven

Rotenburg: Taschendiebe sind kaum zu fassen

17. Juni 2021 // 16:21

Die Polizei im Kreis Rotenburg verzeichnet immer mehr Taschendiebstähle. Die Täter schlagen oft in Supermärkten zu. Und zwar sehr geschickt.

Täter sind gut organisiert

Die Zunahme der Fälle in den vergangenen Monaten hat die Polizei alarmiert. Allerdings kommt sie den Täter selten auf die Spur. Die sind schnell und gut organisiert.

Polizei setzt auf Aufklärung

Deshalb setzt die Polizei vermehrt auf Prävention. Unter anderem steht sie vor Supermärkten und klärt Kunden dort über die Gefahren auf. Die werden oft unterschätzt, merken die Beamten in den Gesprächen.

Wie die Täter vorgehen und warum sie an bestimmten Orten häufiger zuschlagen als an anderen, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
818 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger