„Die Kollegen sind alle sehr unzufrieden, weil sie nicht ihre Prüftermine für die Fahrschüler bekommen, wie sie das gerne haben möchten": Frank Reese aus Zeven, stellvertretender Vorsitzender des Fahrlehrerverbandes im Altkreis Bremervörde.

„Die Kollegen sind alle sehr unzufrieden, weil sie nicht ihre Prüftermine für die Fahrschüler bekommen, wie sie das gerne haben möchten": Frank Reese aus Zeven, stellvertretender Vorsitzender des Fahrlehrerverbandes im Altkreis Bremervörde.

Foto: Hilken

Zeven

Rückstau an Prüfplätzen verärgert Fahrschulen

6. August 2021 // 13:15

Wer den Führerschein machen möchte, der muss genug Zeit einplanen: Bei den Plätzen für praktische Prüfungen hat sich ein Rückstau gebildet.

Prüfer des TÜV kommen nicht hinterher

Die Prüfer vom TÜV Nord kommen momentan nicht hinterher. Das hat mehrere Gründe. Fahrschulen sind verärgert, denn sie können ihre Fahrschüler oft nicht so für Prüftermine anmelden, wie sie es gerne hätten. Fahrschüler müssen daher zum Teil länger als gedacht auf die Prüfung und somit den Führerschein warten.

Was aus der Sicht des Fahrlehrerverbandes schief läuft und was der TÜV dazu sagt, lest Ihr in der Samstagausgabe der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
226 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger