Die Polizei hatte in der Nacht zu Mittwoch Probleme mit aggressiven Wilstedtern.

Die Polizei hatte in der Nacht zu Mittwoch Probleme mit aggressiven Wilstedtern.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven
Blaulicht

Ruhestörer in Wilstedt greifen Polizisten an

27. Juli 2022 // 12:55

Sie wollten nur für Ruhe sorgen. Doch das bereitete Polizisten in Wilstedt größere Probleme als erwartet.

Verbale Attacke

Nach einer Beschwerde wegen Ruhestörung in der Nacht zu Mittwoch, eskalierte die Situation. Die Polizisten, so heißt es in einer Mitteilung der Polizeiinspektion, wurden von den Verursachern sofort verbal attackiert. Einer der Verursacher der Ruhestörung sei besonders uneinsichtig gewesen.

Polizei ruft Verstärkung

Er ließ sich nicht mehr beruhigen. Das mündete in eine körperliche Auseinandersetzung mit einem der Polizisten. Als Verstärkung eintraf, gelang es den Beamten, die Lage zu beruhigen.

Zwei Beteiigte verletzt

Durch die Auseinandersetzung trugen sowohl der Verursacher, als auch der Polizeibeamte leichte Verletzungen davon. Gegen den Verursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ihm wurde zudem Blut abgenommen.

Schaden am Streifenwagen

Im Anschluss an den Einsatz stellten die Beamten zudem einen mutwillig verursachten Schaden am Streifenwagen fest. Den schätzt die Polizei auf 1000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger