Blaulicht

Ein größerer Hund hat am Freitagabend einen Chihuahua angegriffen. Der kleine Hund verstarb noch am Abend. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Foto: dpa

Zeven
Blaulicht

Scheeßel: Chihuahua zu Tode gebissen

27. Juli 2022 // 16:35

Am Freitagabend kam es in Scheeßel zu einem tödlichen Hundeangriff. Der attackierte Chihuahua verstarb noch auf dem Weg zum Tierarzt.

Tödlicher Angriff

Gegen 21:30 Uhr wurde im Bereich des Tennisclubs im Helvesieker Weg in Scheeßel ein Chihuahua von einem größeren Hund so stark gebissen, dass er noch auf dem Weg zum Tierarzt verstarb. Die Hundehalter des Chihuahuas suchen nun nach dem Hundehalter des anderen Hundes.

Zeugen gesucht

Bei diesem Hund soll es sich um einen schwarzen Hund mit weißem Bereich am Bauch, vermutlich einem Border- Collie-Mix oder einem ähnlich aussehenden Hund, gehandelt haben. Zeugen sollen sich bei der Polizei unter 04261/9470 melden.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2021 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger