Weil es zunehmend schwierig ist, Personal für Kindergärten und Krippen zu finden, möchte die Samtgemeinde Selsingen nun Auszubildende im Kita-Bereich über mehrere Jahre finanziell fördern.

Weil es zunehmend schwierig ist, Personal für Kindergärten und Krippen zu finden, möchte die Samtgemeinde Selsingen nun Auszubildende im Kita-Bereich über mehrere Jahre finanziell fördern.

Foto: dpa

Zeven

Selsingen will Kita-Azubis mit Stipendien locken

10. Juni 2021 // 16:00

Der Bedarf an Kindergarten- und Krippenplätzen wächst in der Samtgemeinde Selsingen. Doch es wird immer schwieriger, Fachpersonal zu finden.

Gegen Fachkräftemangel

Darum beantragte die CDU-Fraktion nun, Stipendien an Auszubildende zu sozialpädagogischen Assistenten einzuführen. Dem Fachkräftemangel begegnen zu wollen, darin sind sich SPD und WFB mit der Union einig. Jedoch haben sie weitergehende Vorschläge. So sollte auch die weiterführende Ausbildung zur Erzieherin finanziell gefördert werden.

Das Ergebnis der Diskussion, wie hoch die monatliche Förderung sein soll und wie es nun weitergeht, das lest Ihr jetzt bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
984 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger