Bei der Kontrolle machten Polizei und Zoll einen außergewöhnlichen Bargeldfund.

Bei der Kontrolle machten Polizei und Zoll einen außergewöhnlichen Bargeldfund.

Foto: Polizei

Zeven

Sittensen: Autofahrer auf A1 unter Drogen und mit viel Geld im Auto

5. Mai 2022 // 10:24

Der Fahrer unter Drogen, der Beifahrer per Haftbefehl gesucht, zudem viel Geld im Auto: Das stellte die Polizei bei einer Kontrolle an der A1 fest.

Fahrer unter Drogen

Die zwei 25 und 28 Jahre alte Männer sind mit ihrem niederländischen Mietwagen in eine Kontrollaktion der Fotenburger Polizei mit dem Hauptzollamt Hamburg geraten. Die Beamten stoppten das Fahrzeug auf dem Gelände der Raststätte Ostetal in Fahrtrichtung Bremen. Bei dem Fahrer stellten sie Polizei schnell fest, dass er unter dem Einfluss von Rauschgift zu stehen schien. Ein Urintest bestätigte diesen Eindruck. Der 25-Jährige räumte ein, wenige Stunden zuvor Marihuana konsumiert zu haben. Er musste später eine Blutprobe abgeben.

Haftbefehl gegen Beifahrer

Bei der Überprüfung des 28-jährigen Beifahrers stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Oldenburg bestand. „Der Mann konnte den haftbefreienden Betrag von knapp 900 Euro aufbringen und wurde nach der Kontrolle auf freien Fuß gesetzt“, so die Polizei.

Bargeld wird überprüft

Im Auto fanden Zoll-Beamte eine größere Menge an Bargeld. Da die beiden Männer keine schlüssige Erklärung zur Herkunft des Fundes geben konnten, stellte der Zoll das Geld für ein sogenanntes Clearing-Verfahren sicherzustellen.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1516 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger