In dem Stück "Medewatt?" geraten zwei Familien auf einer Hallig mächtig aneinander. Jetzt wird es in Sittensen gespielt.

In dem Stück "Medewatt?" geraten zwei Familien auf einer Hallig mächtig aneinander. Jetzt wird es in Sittensen gespielt.

Foto: Meyer

Zeven

Sittensen: Zank und Streit auf der Bühne

Von Jakob Brandt
11. August 2017 // 16:00

Für die Niederdeutsche Bühne in Sittensen wird's jetzt ernst. Am Sonntag feiert das Ensemble mit dem Stück "Medewatt?" Premiere. In dem Dreiakter geraten zwei Familien auf einer Hallig mächtig aneinander. Während sich die Alten ordentlich zoffen, nähern sich die Jungen liebevoll an. Auf der Waldbühne Königshof ist das lustige Spiel zu sehen.

Turbulentes Spiel auf der Freilichtbühne

"Medewatt?" ist bereits das 67. Stück, das die Niederdeutschen auf der Freilichtbühne in Szene setzen. Die Nachfrage nach Karten ist nach wie vor hoch. Tickets zum Preis von 8 Euro können unter 04282/508500 vorbestellt werden. Die Theaterkasse ist ab 18 Uhr geöffnet.

Sechs Vorstellungen stehen an

Sechs Mal erfreuen die Laiendarsteller die Freunde des niederdeutschen Theaters mit "Medewatt?". Und zwar am 13., 16., 18., 20., 25. und 26. August. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Ausführliche infos gibt es im Internet.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
829 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger