Aus Anlass der Turnhalleneinweihung schnürten Zevener Gymnasiasten die Laufschuhe. Viele beließen es beim Sponsorenlauf nicht bei einer 2500 Meter langen Runde.

Aus Anlass der Turnhalleneinweihung schnürten Zevener Gymnasiasten die Laufschuhe. Viele beließen es beim Sponsorenlauf nicht bei einer 2500 Meter langen Runde.

Foto: Bärje

Zeven

Sponsorenlauf: Zevener Schüler rennen 4000 Kilometer weit

Von Bert Albers
24. August 2018 // 17:15

Am Zevener St.-Viti-Gymnasium wurde eine neue Sporthalle gebaut. Ihre Freude darüber wollten die Schüler mit einer guten Tat verbinden. Die Jahrgänge fünf bis elf und viele Lehrer beteiligten sich an einem Sponsorenlauf. 

Eine Runde war 2500 Meter lang

Die Schüler gingen klassenweise an den Start. Eine Runde war 2500 Meter lang. Viele absolvierten die Distanz mehrfach. Am Ende kamen so unglaubliche 4000 Kilometer zusammen.

Der Sponsorenlauf dürfte einiges eingebracht haben

Wie viel Geld das ergibt, ist noch offen. Es dürfte ein ordentliches Sümmchen werden. Schließlich hatten sich viele der Läufer gleich um mehrere Sponsoren bemüht, die für jede Runde zahlen.

Die Schüler hoffen auf Spende an das Kinderhospiz "Löwenherz"

Das Geld geht an die Katana-Stiftung. Sie unterstützt unter anderem kranke und bedürftige Kinder, hilfsbedürftige ältere Menschen und Behinderte. Für welchen Zweck die erlaufene Summe eingesetzt wird, steht nicht fest. Die Läufer würde es freuen, wenn ein Teil für das Kinderhospiz "Löwenherz“ gespendet wird.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger