Mia W. (12) aus dem Landkreis Rotenburg ist wieder aufgetaucht.

Mia W. (12) aus dem Landkreis Rotenburg ist wieder aufgetaucht.

Foto: dpa

Zeven

Erleichterung: Mia in Nordrhein-Westfalen aufgetaucht

27. Juni 2022 // 13:12

Große Erleichterung im kleinen Ort Stemmen, im Landkreis Rotenburg: Mia wurde gefunden. Die vermisste 12-Jährige war verschwunden und wurde von der Polizei gesucht.

Dem Mädchen geht es gut

Mit großer Erleichterung teilt die Rotenburger Polizei mit, dass das seit Sonntag vermisste, 12-jährige Mädchen aus Stemmen wohlbehalten aufgefunden worden ist. Intensive Ermittlungen haben die Rotenburger Beamten nach Nordrhein-Westfalen geführt. Dort ist sie am Abend durch die örtliche Polizei in die Hände einer Inobhutnahmestelle gegeben worden und wird alsbald von ihren Eltern abgeholt. "Wir sind sehr froh, dass es dem Mädchen soweit gut geht. Näheres zu ihrem Auffinden können wir derzeit zum Schutz ihrer Persönlichkeit nicht mitteilen", so Polizeisprecher Heiner van der Werp.

Öffentlich gesucht

Die Rotenburger Polizei suchte öffentlich nach dem seit Sonntag verschwundenen Mädchen. Es hatte angegeben, zu einem Fußballspiel in der Nachbarschaft zu gehen. Über WhatsApp teilte sie gegen 16.30 Uhr mit, dass sie wieder nach Hause zurückkehren wolle, so die Polizei. Dort war das Mädchen nicht angekommen. Am Bahnhof Lauenbrück hatte man ihr unverschlossenes Fahrrad am Sonntag gefunden.


Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
761 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger