Heiko Brunkhorst legt letzte Hand an. Wenn die Ausstellung am Freitag um 9 Uhr ihre Tore öffnet, soll auch auf seinem Stand alles tip top sein.

Heiko Brunkhorst legt letzte Hand an. Wenn die Ausstellung am Freitag um 9 Uhr ihre Tore öffnet, soll auch auf seinem Stand alles tip top sein.

Foto: Oertel

Zeven

Tarmstedter Ausstellung: 750 Firmen betreiben Kundenpflege

Von Stephan Oertel
6. Juli 2017 // 19:06

750 Firmen präsentieren sich ab Freitag auf der Tarmstedter Ausstellung. Bis einschließlich Montag verkaufen und beraten sie auf einem Areal, das etwa 20 Fußballfelder groß ist.

Brunkhorst ist in Tarmstedt fast von Anfang an mit dabei

Mittendrin Heiko Brunkhorst aus Kalbe. Sein Land- und Stalltechnikbetrieb ist einer der wenigen, die in der fast 70-jährigen Ausstellungsgeschichte fast von Anfang an dabei sind. Er selbst war als kleiner Junge Mitte der 70er Jahre erstmals mit. Damals hatte man noch keinen Kühlschrank dabei, weshalb Getränke für die Kunden spatentief in der Erde verbuddelt wurden, um sie kühl zu halten, sagt er und lacht.

Kaufabschluss: Handschlag war gestern

Die Tarmstedter Ausstellung ist für Brunkhorst ein Muss. Viele seiner Kunden sind während der Messetage da und schauen dann auch bei ihm vorbei - um sich einen Artikel genauer anzusehen, sich beraten zu lassen, Neues zu erfahren oder einfach zu klönen. „Die Kundenpflege ist das A und O auf der Ausstellung“, betont der Kalber.

Viele Kunden warten ab und kaufen erst nach der Messe

Einiges habe sich im Laufe der Jahre schon verändert. So seien Geschäfte früher oft noch per Handschlag besiegelt worden und es wurde vieles direkt auf der Messe verkauft. "Das ist nicht mehr so." Heute entscheidet sich ein Kunde meist erst nach der Messe, ob er kauft.

Landwirte schätzen Handfestes

Nach wie vor aber laufen persönliche Gespräche häufig auf plattdeutsch. Dadurch sei schnell eine gute Ebene gefunden. Und wie früher schätzen es Landwirte, etwas in der Hand zu haben, bevor sie kaufen. Das Internet sei daher zumindest für seine Branche bislang keine große Konkurrenz, sagt Brunkhorst.

90.000 Besucher an vier Tagen

Außer für Landwirte hat die Ausstellung an allen vier Tagen auch für Familien und Gartenfreunde eine Menge zu bieten. Erwartet werden insgesamt rund 90 000 Besucher. Geöffnet ist jeweils von 9 bis 18 Uhr.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
222 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger