Am Donnerstagmorgen kam es zwischen Westertimke und Tarmstedt zu einem schweren Verkehrsunfall.

Am Donnerstagmorgen kam es zwischen Westertimke und Tarmstedt zu einem schweren Verkehrsunfall.

Foto: dpa

Zeven

Westertimke: Traktor schleudert nach Aufprall in Graben

2. Dezember 2021 // 10:27

Zwischen Westertimke und Tarmstedt kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

Am frühen Morgen

Etwa gegen 7 Uhr soll eine 22-jährige Frau aus der Samtgemeinde Tarmstedt auf der L133 mit ihrem Wagen auf einen Traktor aufgefahren sein.

Nach Polizeiangaben wurde dieser durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert.

Schwer verletzt

Der Fahrer, ein 60 Jahre alter Mann aus der Samtgemeinde Tarmstedt, wurde dabei aus dem Traktor geschleuderte und erlitt schwere Verletzungen. Er und die 22 Jahre alte Frau wurden ins Rotenburger Krankenhaus gebracht.

Unfallaufnahme läuft noch

Weitere Angaben zum genauen Unfallhergang kann die Polizei noch nicht machen. Die Unfallaufnahme laufe noch, hieß es auf Anfrage der Redaktion.

Kleiner Traktor

Nur so viel: Der Unfall ereignete sich auf gerader Strecke in etwa auf Höhe der ehemaligen Westertimker Kaserne.

Bei dem Schlepper soll es sich um ein kleines Modell älteren Baujahres handeln.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
627 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger