Montagabend kam es im Raum Visselhövede zu einer Verfolgungsfahrt, bei der neben Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde (Symbolbild).

Montagabend kam es im Raum Visselhövede zu einer Verfolgungsfahrt, bei der neben Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde (Symbolbild).

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Zeven

Wilde Verfolgungsfahrt im Raum Visselhövede

Von Joachim Schnepel
27. Juli 2021 // 11:27

Montagabend kam es im Raum Visselhövede zu einer Verfolgung, bei der neben Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde.

Verkehrskontrolle entzogen

Ein 32-jähriger Ahausener hatte sich im Ortskern von Visselhövede mit einem SUV mit Anhänger gegen 21.15 Uhr einer Verkehrskontrolle durch Flucht zu entziehen versucht. Der Fahrer befuhr bei seiner Flucht mehrfach die Bundesstraße (B) 440 Richtung Rotenburg, die Kreisstraße (K) 210 über Rosebruch und Bellen bis zur Bundesstraße 71 sowie die Kreisstraße 223 von Söhlingen Richtung Rosebruch.

Fußgänger gefährdet

Dabei wurden nach Feststellungen der verfolgenden Streifenwagenbesatzungen in Hemslingen möglicherweise zwei Fußgänger und an der B 440/K 210 ein landwirtschaftliches Gespann gefährdet. Weiter überholte der Fahrer mehrere Fahrzeuge mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit.

Wagen im Getreidefeld abgestellt

Der Wagen wurde schließlich in einem Getreidefeld abgestellt aufgefunden, der Fahrer konnte ermittelt werden. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 04261/9470.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
298 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger