Windpark in Wilstedt: Vereine bekommen ein Bonbon

5. Juli 2021 // 18:05

Der Bau des neuen Windparks in Wilstedt hat begonnen. 2022 sollen sechs Windräder dort stehen.

180.000 Tonnen Schotter

Aktuell werden Tiefbauarbeiten durchgeführt. Und die haben es in sich: 180.000 Tonnen Sand und Schotter müssen zu dem Areal westlich von Wilstedt gebracht werden.

Geld für Vereine

Um die Akzeptanz der Bevölkerung für das Vorhaben zu erhöhen, insbesondere während der Bauphase, setzen die Bremer Firma WPD und die dazugehörige Windparkgesellschaft auf unterschiedliche Anreize. Unter anderem sollen zehn Vereine aus dem Ort eine Spende über 500 Euro bekommen.

Kein Bürgerwindrad

Ein Bürgerwindrad wird es jedoch nicht geben.

Wie die Menschen in und um Wilstedt sich an den neuen Windkraftanlagen beteiligen können, steht am Dienstag in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
48 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger