Der Polizei ist in einem Waldstück ein Mofafahrer aufgefallen, der einen über den Durst getrunken hatte.

Der Polizei ist in einem Waldstück ein Mofafahrer aufgefallen, der einen über den Durst getrunken hatte.

Foto: Wolf/dpa

Zeven

Zeven: Mit 1,6 Promille auf dem Mofa im Wald unterwegs

20. August 2021 // 10:14

Die Polizei stoppte am Donnerstagabend einen Mofafahrer, der offenbar betrunken auf einem Waldweg im Großen Holz bei Zeven unterwegs war.

Aufmerksam geworden

Der 67-Jährige fuhr gegen 21 Uhr auf einem Weg im Bereich Tarmstedter Straße/Großes Holz, als die Beamten auf ihn aufmerksam wurden. „Bei der Verkehrskontrolle zeigte sich schnell, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand“, berichtet die Polizei.

Zündschlüssel abgeben

„Das Ergebnis eines Atemalkoholtests von über 1,6 Promille bestätigte diesen Eindruck.“ Der 67-Jährige musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe und die Zündschlüssel seines Mofas abgeben.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
301 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger