Mit Marihuana und Haschisch ist ein niederländischer Lkw-Fahrer auf der A 1 bei Hatzte erwischt worden. Das teilte die Polizei mit.

Mit Marihuana und Haschisch ist ein niederländischer Lkw-Fahrer auf der A 1 bei Hatzte erwischt worden. Das teilte die Polizei mit.

Foto: Symbolfoto: dpa

Zeven

Zeven: Niederländer mit Marihuana und Haschisch erwischt

Von Joachim Schnepel
29. August 2017 // 10:52

Er hatte offenbar selbst gekifft: Mit Marihuana und Haschisch hat eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei einen 28-jährigen Lkw-Fahrer aus den Niederlanden erwischt. Er wurde auf einem Autobahnparkplatz bei Hatzte gestellt. Der Mann stand unter dem Einfluss von Drogen.

Auffälliger Geruch

Im Gespräch mit dem Mann nahmen die Beamten zunächst den auffälligen Geruch von Marihuana wahr. Ein positiver Drogentest zeigte, dass sie damit richtig lagen. Als der Mann seinen Lkw verschließen wollte, um die Beamten zur Polizeiwache zu begleiten, versuchte er noch schnell eine kleine Tüte zu entsorgen.

Blutprobe abgegeben

Darin fanden die aufmerksamen Polizisten Marihuana und Haschisch. Der Niederländer musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Seine Fahrt durfte er nicht fortsetzen.

Immer informiert via Messenger
Freut Ihr euch auf die Maritimen Tage?
131 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger