Einen Radfahrer mit 2,8 Promille im Blut trifft die Zevener Polizei nicht alle Tage.

Einen Radfahrer mit 2,8 Promille im Blut trifft die Zevener Polizei nicht alle Tage.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven
Blaulicht

Zeven: Polizei staunt über schwankenden Radler

20. Mai 2021 // 09:51

Einen Radfahrer mit Gleichgewichtsstörungen hat die Zevener Polizei aus dem Verkehr gezogen. Sein Problem war nicht gesundheitlicher Natur.

Auffällig schwankend

Der Mann fiel den Beamten am Mittwochvormittag auf. In der Straße Am Markt geriet er auf einer Verkehrsinsel auffällig ins Schwanken. Wie sich bei der Kontrolle schnell zeigte, stand der 54-Jährige unter Alkoholeinwirkung.

Mehr als 2,8 Promille

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,8 Promille. Der Radler musste eine Blutprobe abgeben.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
566 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger