Post landet im Graben: Ein Jäger machte am vergangenen Wochenende einem ungewöhnlichen Fund in seinem Jagdrevier in Zeven.

Post landet im Graben: Ein Jäger machte am vergangenen Wochenende einem ungewöhnlichen Fund in seinem Jagdrevier in Zeven.

Foto: dpa

Zeven

Zeven: Post in der Feldmark entsorgt

5. April 2022 // 10:29

Ein Jäger hat sich am vergangenen Wochenende bei der Zevener Polizei gemeldet und von einem ungewöhnlichen Fund in seinem Jagdrevier berichtet.

Briefe landen im Graben

Bei seinem Gang durch die Natur an der Kreisstraße 143 (Godenstedter Straße) hatte er am Samstagvormittag zahlreiche Postsendungen, wie Briefe, Zeitungen, Kataloge und Werbung in einem Graben entdeckt, teilt die Polizei mit.

Sie waren dort offensichtlich entsorgt worden.

Polizei sichert Post

Gemeinsam mit der Polizei wurde die durchnässte Post geborgen und zunächst in blauen Plastiksäcken gesichert.

Unweit dieser Stelle wurden am Nachmittag noch weitere Briefe entdeckt.

Verletzung des Postgeheimnisses

Die Zevener Polizei leitete in diesem Fall ein Strafverfahren wegen der Verletzung des Postgeheimnisses ein.

Wer vermisst wichtige Post?

Anwohner aus den Zustellungsbereichen Nord-West-Ring, Gerberstraße, Im Neuen Kampe, Buchenstraße, Mühlenstraße, Kurze Straße und möglicherweise darüber hinaus, die derzeit wichtige Post vermissen, wenden sich bitte an das Postverteilzentrum Zeven, Zur Reege 24, Tel.: 04281/953 61 38.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
304 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger