Die Zevener Seniorin legte glücklicherweise gleich auf.

Die Zevener Seniorin legte glücklicherweise gleich auf.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Zevener Senioren lassen sich nicht täuschen

31. März 2022 // 09:41

Ein 77-jähriger Mann und eine 73 Jahre alte Frau - beide aus Zeven - haben am Mittwoch jeweils einen Anruf von falschen Polizisten erhalten.

Angebliche Einbrecher

Kurz nach 12 Uhr klingelte das Telefon bei dem Senioren. Es meldete sich ein Mann, der sich als Polizist Breitenbach von der Polizei Zeven vorstellte. Er berichtete von zwei Personen, die soeben festgenommen worden seien. Sie hätten die Adresse des Angerufenen bei sich gehabt. Weiter kam der Anrufer nicht. Der 77-Jährige erkannte den Trick und legte auf.

Aufmerksame Seniorin

Gegen 12.25 Uhr folgte der nächste Anruf bei der Zevenerin. Diesmal gab sich ein Anrufer als Polizist Andreas Steinbach aus. Als Bestätigung, dass er tatsächlich Polizist sei, nannte der Mann seine Personalnummer: 18735. Dann folgte eine ähnliche Geschichte. Die Seniorin ließ sich nicht beirren und beendete das Gespräch.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
315 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger