Eine Frau betrachtet ein lebensgroßes Modell eines Liopleurodons in der neuen Erlebnisausstellung „Saurier - Giganten der Meere“ im Aquarium Wilhelmshaven.

Eine Frau betrachtet ein lebensgroßes Modell eines Liopleurodons in der neuen Erlebnisausstellung „Saurier - Giganten der Meere“ im Aquarium Wilhelmshaven.

Foto: Dittrich/dpa

Ausstellung

Wilhelmshavener Aquarium zeigt lebensgroße Meeressaurier-Modelle

2. Juli 2022 // 21:30

Meeressaurier haben vor Millionen von Jahren die Urmeere beherrscht. Auf den Spuren der Giganten zeigt das Aquarium Wilhelmshaven, wie sie dort lebten.

Eintauchen in die Urmeere

Eine Ausstellung über die Giganten ist am Samstag, 2. Juli 2022, im Aquarium Wilhelmshaven eröffnet worden. Besucherinnen und Besucher können dort in die Urmeere aus dem Erdmittelalter eintauchen - es geht um die Zeit, die vor mehr als 250 Millionen Jahren begann und vor etwa 66 Millionen Jahren endete, wie es in einer Mitteilung des Aquariums hieß.

Blick ins Innere der Meeresgeschöpfe

Neben 10,50 Meter langen Meeressaurier-Modellen und eindrucksvollen Fossilien zeigt eine 6 Meter breite 3D-Leinwand das Leben der Meeresgiganten. An einer weiteren Station können Interessierte mit einem Röntgenblick durch einen Bildschirm ins Innere der Meeresgeschöpfe bis zu ihrem Skelett hineinschauen.

Aquarium besteht 20 Jahre

Die Ausstellung wurde zum 20-jährigen Bestehen des Aquariums eröffnet, das außerdem ein klassisches Schau-Aquarium sowie ein Fossilien-Museum bietet.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
800 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger