Hm, wo kann ich denn hier einstöpseln? Wer mit seinem E-Auto eine größere Reichweite erzielen will, sollte klug mit dem Gaspedal umgehen.

Hm, wo kann ich denn hier einstöpseln? Wer mit seinem E-Auto eine größere Reichweite erzielen will, sollte klug mit dem Gaspedal umgehen.

Foto: Scheurer/dpa

Auto & Verkehr

Strom sparen mit dem Stromer

Autor
Von nord24
17. Juli 2021 // 18:50

Wer ein Elektroauto fährt, kann Strom sparen, wenn er sich an ein paar Tipps hält.

Wichtig ist zum Beispiel eine vorausschauende Fahrweise: Abstand zum Vorausfahrenden einhalten und speziell in der Stadt im Stop-and-go-Verkehr nur sanft beschleunigen. Das schone Verbrauch und Batterie, erläutert der ADAC.

Die Kunst des Bremsens

Beim Bremsen kann man die Rekuperation nutzen: Geht der E-Auto-Fahrer vom Gas, wandelt sich der Motor zum Generator und speist Bremsenergie zurück in die Batterie. Wer das gut beherrscht, kann in der Stadt allein dadurch 20 Prozent mehr Reichweite rausholen.

Wann sich zudem eine kleinere, leichtere Batterie lohnt, lest Ihr am 18. Juli im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
177 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger