Der überladene Sattelzug durfte seine Fahrt dieses Mal so nicht fortsetzen.

Der überladene Sattelzug durfte seine Fahrt dieses Mal so nicht fortsetzen.

Foto: Polizei

Blaulicht
Cuxland

Aufgeflogen: Seit Monaten benutzte der Lkw-Fahrer diesen Trick

Autor
Von nord24
29. April 2022 // 10:45

Der listige Trick einer Spedition flog am Donnerstag bei der Kontrolle eines niederländischen Sattelzugs bei Drangstedt auf.

Zehn Tonnen Überlast

Beamte des Polizeikommissariats Geestland haben am Donnerstag gegen 14 Uhr einen niederländischen Sattelzug in der Ortschaft Drangstedt kontrolliert. Geladen hatte dieser zwei Großtraktoren (je rund 15 Tonnen schwer). Bei der Kontrolle wurde eine massive Überladung von knapp zehn Tonnen festgestellt. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt. Einer der Traktoren musste abgeladen werden.

Zeuge lässt Spedition auffliegen

Durch einen Zeugen wurde bekannt, dass der Fahrer dieses Sattelzugs bereits des Öfteren auf einem Parkplatz in der Nähe einen Großtraktor abgestellt hatte, um im Anschluss einen zweiten Großtraktor aus dem Überseehafen in Bremerhaven abzuholen. Auf dem Parkplatz würde dann der zweite Traktor wieder aufgeladen, um so die Fahrt fortzusetzen. Im Hafen würde die Verladefirma die Spedition aufgrund der massiven Überladung nicht starten lassen. Den Fahrzeugführer und die Spedition erwarten nun Bußgeldverfahren im vierstelligen Bereich.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1322 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger