Zwei Trupps mit Atemschutz bekämpften den Brand der Garage.

Zwei Trupps mit Atemschutz bekämpften den Brand der Garage.

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Blaulicht

Bremerhaven: Garagenbrand gefährdet Wohnhaus

2. Juli 2022 // 14:05

Durch einen massiven Löschangriff und das beherzte Eingreifen der Feuerwehrleute konnte in Bremerhaven ein Wohnhaus vor den Flammen gerettet werden.

Berufsfeuerwehr rückt aus

Am Freitag, 29. Juni 2022, um 17.02 Uhr wurde der Regionalleitstelle Unterweser-Elbe ein Feuer in der Straße Grabensmoor gemeldet. Die Berufsfeuerwehr Bremerhaven rückte mit einem Löschzug, einem Führungsdienst und zwei Rettungswagen zur Einsatzstelle aus. Die Einsatzkräfte gingen von einem Feuer in einem Einfamilienhaus aus.

Rauchsäule über Leherheide

Noch während Anfahrt zum Einsatzort konnten die Einsatzkräfte über dem Ortsteil Lehrheide eine Rauchsäule ausmachen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand eine an das Wohnhaus angrenzende Garage in Vollbrand, und es drohte eine Brandausbreitung auf das Wohnhaus.

Unterstützung aus Weddewarden

Unterstützung erfuhren die Beamten der Berufsfeuerwehr durch die Freiwilligen Feuerwehr Bremerhaven-Weddewarden die mit zwei Löschfahrzeugen zur Einsatzstelle eilte. Im Anschluss an die Brandbekämpfung belüfteten die Einsatzkräfte das verrauchte Wohnhaus. Am Einsatz waren 39 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst mit elf Einsatzfahrzeugen beteiligt. Zu der Schadenshöhe konnte die Feuerwehr keine Aussage treffen.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
879 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger