Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun mit dem Löschen des Brandes.

Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun mit dem Löschen des Brandes.

Foto: Feuerwehr Beverstedt

Blaulicht

Feuer in Kirchwistedt: Scheune brennt komplett aus

Von Dennis Maslo
18. April 2022 // 13:51

Ein Unterstand für Stroh und landwirtschaftliche Geräte in Kichwistedt-Wachel brannte am Sonntag lichterloh.

Einsatz dauerte bis in die Morgenstunden

Ein Scheunenbrand in Kirchweistedt-Wachel beschäftigte die Feuerwehr von Sonntagnacht bis in die Morgenstunden. Um 0 Uhr wurde den Einsatzkräften gemeldet, dass ein Unterstand für Stroh und landwirtschaftliche Geräte brannte. Vor Ort begann die Feuerwehr sofort mit dem Löschen des 20 mal 15 Meter großen Gebäudes. Dabei wurde sie von zwei Radladern unterstützt, die das Brandgut zum Löschen auf einem Feld verteilten.


Brandursache ist unklar

Zur Ursache des Brandes konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen. Erst gegen 8.10 Uhr morgens war der Einsatz beendet. Das teilte die Feuerwehr Beverstedt über ihren Facebook-Kanal mit.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1808 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger