Die Feuerwehr installiert Pumpen um Schlimmeres zu verhindern.

Die Feuerwehr installiert Pumpen um Schlimmeres zu verhindern.

Foto: Ortsfeuerwehr Schiffdorf

Blaulicht

FFW Schiffdorf: Wasser drohte in Häuser zu laufen

18. Februar 2022 // 06:23

Sturm- und Orkantief Ylenia verschont Gemeinde Schiffdorf größtenteils, Nur der Regen aus den vergangenen Tagen droht in Keller zu laufen.

Einsätze wegen Sturm

Bei den Einsätzen wegen des Sturms vom Donnerstag ging es um umgestürzte Bäume und herabfallende Äste. In Geestenseth, in der Straße Am Waldau stürzte ein Baum in ein Gebäude. Dieser Einsatz wurde durch die Ortsfeuerwehr Frelsdorf, aus der Gemeinde Beverstedt übernommen. Das Loch wurde mit Plane abgedeckt, um hier das Eindringen von Regen zu verhindern.

Pumpen installiert

Aufgrund des Regens der letzten Tage, sammelte sich in Schiffdorf erneut Wasser auf einer Weide, hinter der Straße Saalacker. Erneut drohte hier, das gesammelte Wasser in die Häuser der Anwohner zu laufen. Bereits die Gärten waren vollgelaufen. Daraufhin setzte die Feuerwehr hier zwischen 17:15 bis ca. 20:25 Uhr zwei Hochleistungsschmutzwasserpumpen ein, um das Wasser abzupumpen.


Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1531 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger