Blaulicht

In Bremerhaven mussten die Polizeibeamten sich um gammelige Fischstäbchen kümmern.

Foto: Symbolbild/Mirgeler/dpa

Blaulicht

Gammelige Fischstäbchen sorgen für Polizeieinsatz in Bremerhaven

Autor
Von nord24
30. Dezember 2022 // 18:20

Der Gestank gammeliger Fischstäbchen hat in Bremerhaven einen Einsatz und von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.

Fürchterlicher Gestank

Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses habe Alarm geschlagen, weil es aus einer Wohnung fürchterlich stank, teilte die Polizei mit. Auch die Beamten nahmen im Treppenhaus den intensiven Geruch wahr, der Schlimmeres befürchten ließ.

Wohnungstür aufgebrochen

Weil niemand öffnete, brach die Feuerwehr gestern (29. Dezember 2022) die Wohnungstür auf und stieß rasch auf die Ursache des Gestanks: verdorbene Fischstäbchen. Diese seien ordnungsgemäß entsorgt worden, hieß es. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
602 abgegebene Stimmen