Bei Ankunft am Mehrfamilienhaus in der Goethstraße/Ecke Meidestraße trat aus dem Kellerbereich schwarzer Rauch hervor.

Bei Ankunft am Mehrfamilienhaus in der Goethstraße/Ecke Meidestraße trat aus dem Kellerbereich schwarzer Rauch hervor.

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Kellerbrand in Lehe: Zwei Wohnhäuser ohne Strom und unbewohnbar

27. März 2022 // 15:53

Bei einem Kellerbrand in Bremerhaven-Lehe sind am Sonntagvormittag mehrere Stromleitung beschädigt worden. Die Häuser waren dadurch unbewohnbar.

Schwarzer Rauch

Wie die Feuerwehr Bremerhaven mitteilte, ging der Notruf gegen 10.45 In der Rettungsleitstelle ein. Bei Ankunft am Mehrfamilienhaus in der Goethestraße/Ecke Meidestraße trat aus mehreren Lüftungsschächten schwarzer Rauch hervor. Die Bewohner hatten ihre Wohnungen aber bereits allesamt verlassen.

Bewohner müssen ihre Wohnungen verlassen

Gegen 11.10 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, und es wurden nur noch leichte Nachlöscharbeiten vollzogen. Da der Kellerraum eine Verbindung zum benachbarten Mehrfamilienhaus Ecke Meidestraße hatte, mussten auch hier alle Bewohner ihre Wohnungen verlassen. Sie wurden kurzfristig in einem nachgeforderten Linienbus untergebracht.

Kein Strom in zwei Häusern

Beide Mehrfamilienhäuser wurden von mehreren Zugängen längerfristig belüftet. Die Wesernetz AG kontrollierte die Energiezufuhr beider Häuser. Da mehrere Leitungen beschädigt waren, musste die gesamte Energiezufuhr in beiden Häusern abgeschaltet werden und die Wohnungen waren somit nicht mehr bewohnbar. Die Polizei organisierte die Unterbringung aller Bewohner.

Keine Angaben zu Brandursache

Die mit alarmierte Freiwillige Feuerwehr Lehe unterstützte die Berufsfeuerwehr bei ihren Maßnahmen. An dem Einsatz waren insgesamt 38 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven beteiligt. Zur Brandursache konnte die Feuerwehr keine Angaben machen, die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen. Verletzt wurde niemand. (ots)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1532 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger