Bei der Feuerwehr in Schiffdorf-Spaden ging ein Alarm wegen eines angenommenen brennenden Autos ein.

Bei der Feuerwehr in Schiffdorf-Spaden ging ein Alarm wegen eines angenommenen brennenden Autos ein.

Foto: ots

Blaulicht

Offener Öldeckel sorgt für Feuerwehreinsatz in Schiffdorf-Spaden

15. November 2021 // 12:23

Heute, am Montagmorgen kam die Meldung eines vermeintlich brennenden Autos bei der Feuerwehr in Spaden an.

Verdacht auf einen brennenden PKW

Am Montagvormittag wurden die Ortsfeuerwehren Spaden, Laven und Wehden zusammen mit der Polizei wegen eines vermeintlichen Fahrzeugbrands alarmiert. Eine Frau meldete, dass auch ihrem Opel Qualm komme, was sich aber nicht bestätigte. Lediglich der Öldeckel hatte sich gelockert und Öl tropfte auf noch nicht abgekühlte Fahrzeugteile. Die Feuerwehr nutzte Ölbindemittel und übergab das Auto dann wieder an seine Besitzerin.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
409 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger