Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollieren die Hausfassade.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollieren die Hausfassade.

Foto: Feuerwehr Schiffdorf/Eriksen

Blaulicht

Sellstedt: Feuerwehr verhindert schlimmeren Hausbrand

8. November 2021 // 15:41

Die Freiwillige Feuerwehr Schiffdorf hat am Montag durch schnelles Eingreifen einen schlimmeren Brand in Sellstedt verhindert.

Bewohner werden evakuiert

Gegen 11.30 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Sellstedt, Bramel, Schiffdorf und Geestenseth in die Kreuzstraße nach Sellstedt alarmiert. Hier hatte die Fassade eines Mehrfamilienhauses Feuer gefangen, das immer weiter hoch bis zum Dachstuhl zog. Die Einsatzkräfte evakuierten die Bewohner und löschten den Brand.

Wohnung wird gelüftet, Glutnester werden abgelöscht

Mehrere Personen, die Rauchgase eingeatmet hatten, wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Wohnung gelüftet und von innen kontrolliert. Außen wurden Teile der Fassade und des Daches freigelegt, um alle Glutnester abzulöschen.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
609 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger