Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet in der Nähe der Erzdiözese.

Die Polizei nahm die drei Männer mit auf die Wache.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Blaulicht

Versuchter Betrug: Polizei nimmt drei falsche Dachdecker fest

Autor
Von nord24
28. April 2022 // 14:35

Drei falsche Dachdecker wollten am Mittwoch eine 69-jährige Frau in Bremen abzocken. Doch sie wurde misstrauisch und rief die Polizei.

Trickbetrüger geben sich als Dachdecker aus

Drei falsche Dachdecker haben am Mittwoch versucht, eine Seniorin in Bremen mit einer perfiden Masche zu betrügen. Die Polizei nahm die drei Männer vorläufig fest.

Seniorin schöpft Verdacht

Die Männer klingelten gegen 13 Uhr bei einer 69-jährigen Frau und boten ihr an, die Dachrinne zu reparieren. Doch dann wurde es kurios: Nachdem die Seniorin eingewilligt hatte, baute einer der Männer stattedessen die Dachrinne ab und forderte plötzlich das Dreifache der zuvor vereinbarten Summe. Die Frau wurde stutzig und kontaktierte ihren Sohn. Der wiederum alarmierte die Polizei.

Trio wird mit auf die Wache genommen

Als die Einsatzkräfte ankamen, konnten sich die Männer nicht als Dachdecker ausweisen. Einer aus dem Trio zeigte den Polizisten lediglich eine abgelaufene Gewerbekarte vor. Die Polizisten stellten die Karte sicher und nahmen die Männer mit zur Wache. Zudem fertigten sie Strafanzeigen wegen Unterschlagung und versuchtem Betrugs.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1786 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger