Mit dem Freimarkt soll in Bremen die zweite Großveranstaltungen in diesem Jahr stattfinden.

Mit dem Freimarkt soll in Bremen die zweite Großveranstaltungen in diesem Jahr stattfinden.

Foto: picture alliance/dpa

Bremen
Freizeit

Bremer Freimarkt soll stattfinden

30. August 2021 // 15:26

Nach der Sommerwiese soll mit dem Freimarkt vom 15. bis zum 31. Oktober 2021 eine weitere Großveranstaltung in Bremen stattfinden.

Bremer Freimarkt soll im Oktober stattfinden

Das teilte der Bremer Senat am Montagnachmittag mit. Demnach soll der Freimarkt vom 15. bis 31. Oktober stattfinden.

Coronabedingte Einschränkungen

„Es gibt weiterhin coronabedingte Einschränkungen, so werden beispielsweise Abstandsregeln und die Maskenpflicht in den Karussellen und Geschäften beachtet“, erklärte Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt mit Blick auf den Freimarkt.

Folgende Maßnahmen sollen gelten

  • Es dürfen sich maximal 20.000 Besucher gleichzeitig auf der Veranstaltungsfläche aufhalten.
  • Zutritt zum eingezäunten Veranstaltungsgelände nur für Geimpfte, Genesene und Getestete (3G-Kontrollen an den Eingängen).
  • Einrichtung von zwei Eingangsbereichen mit großen Wartebereichen (am Nordausgang Hauptbahnhof und im Bereich Schlachthof).
  • Einrichtung von vier Ausgängen (Hauptbahnhof-Nordausgang, Messe Haupteingang, Findorff/Durchgang an Halle 7, Schlachthof neben dem Eingangsbereich).
  • Registrierung zur Kontaktnachverfolgung erfolgt in den Großzelten.
  • Erforderliche Reduzierung der Karusselle und Geschäfte um etwa 30 Prozent auf 240 Betriebe.

Blick auf die steigenden Inzidenzzahlen

„Wir beobachten die gestiegenen Infektionszahlen in den letzten Tagen und Wochen, und die weitere Entwicklung der Pandemie bleibt natürlich abzuwarten“, sagte Senatorin Vogt. Am Sonntag lag die Inzidenz in der Stadtgemeinde Bremen bei 73,8.

Immer informiert via Messenger
Wen wünscht ihr euch als Kanzler*in?
3810 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger