In Bremen wurde ein schlafender Einbrecher festgenommen.

In Bremen wurde ein schlafender Einbrecher festgenommen.

Foto: Scheschonka

Bremen

Einbrecher schläft in Bremer Wohnung ein

Von Peter Gassner
22. August 2018 // 09:39

Leichtes Spiel hatte die Bremer Polizei am Dienstagmorgen mit einem Einbrecher. Eine Frau hatte ihn schlafend auf dem Boden ihrer Wohnung gefunden.

Auf dem Sofa geschlafen

Gegen 5.25 Uhr weckte ein ungewohntes Geräusch die auf dem Sofa schlafende 53-Jährige auf. Als sie das Licht einschaltete, entdeckte sie den Fremden, der auf ihrem Wohnzimmerboden schlief. Der 43-jährige Einbrecher war durch ein Fenster in die Wohnung der Bremerin eingedrungen.

Diebesgut in Hosentaschen

Die Frau rief die Polizei, die den schlafenden Täter schließlich aufweckte und ihm Handschellen anlegte. In seinen Hosentaschen befand sich diverses Diebesgut.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1312 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger