Mit fast 21000 Beschäftigten im Land Bremen ist die IT-Branche in den vergangenen Jahren zu einem großen Wirtschaftsfaktor geworden.

Mit fast 21000 Beschäftigten im Land Bremen ist die IT-Branche in den vergangenen Jahren zu einem großen Wirtschaftsfaktor geworden.

Foto: Uli Deck/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven

So stark ist die IT-Branche im Land Bremen

14. Juli 2020 // 07:00

Mit 21.000 Beschäftigten belegt die Informationstechnologie im Land Bremen den dritten Platz hinter der maritimen Wirtschaft und der Automobilindustrie.

Kleine Unternehmen

Die Start-ups aus den 90er Jahren haben sich gut entwicklet. Das „Institut Arbeit und Wirtschaft“ (IAW) der Uni Bremen hat die IT- und Werbebranche im Land Bremen untersucht, die in den vergangenen Jahren zweistellig gewachsen ist. Eine Differenzierung nach Bremerhaven und Bremen-Stadt wurde nicht gemacht, es gibt nur Landeszahlen. In den oftmals kleinen Unternehmen der IT-Branche arbeiten rund 12.400 Beschäftigte (Stand 2019). Dazu kommen noch landesweit etwa 8200 IT-Spezialisten, die in etlichen Firmen anderer Branchen beschäftigt sind.

Wie der durchschnittliche Beschäftigte in dieser Branche aussieht, lest Ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1517 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger