Die Erwachsenen-Masken passen den Kindern nicht und helfen deshalb wenig, sagte der Aerosol-Forscher Gerhard Scheuch in der Bildungsdeputation.

Die Erwachsenen-Masken passen den Kindern nicht und helfen deshalb wenig, sagte der Aerosol-Forscher Gerhard Scheuch in der Bildungsdeputation.

Foto: dpa

Bremerhaven

Aerosol-Experte: Masken passen den Kindern nicht

9. September 2021 // 13:05

Helfen Masken den Kindern in den Schulen? Der Aerosol-Forscher Gerhard Scheuch ist skeptisch.

Erwachsenenmasken

Es gibt noch keine Masken für Kinder, sondern nur Erwachsenenmasken, die aber den Kleinen nicht richtig passen. „Und wenn die Masken nicht richtig aufgesetzt werden, helfen sie nicht“, sagte Scheuch in der Bildungsdeputation des Landes Bremen.

Sitz ist entscheidend

Scheuch, dessen Expertise bereits in TV-Talkshows gefragt war, stellte klar: „Wir haben in Deutschland keine Pandemiemasken.“ Was wir an FFP2-Masken nutzen, sei für den Arbeitsschutz konstruiert worden. „Wenn die nicht richtig aufgesetzt werden, helfen sie nichts“, betonte er.

Geringe Schutzwirkung

Den Kindern passten diese Erwachsenenmasken überhaupt nicht. Die Schutzwirkung bezifferte er mit 15 bis 20 Prozent, das heißt um diesen Prozentsatz sinkt das Infektionsrisiko.


Die Achtklässler haben im Vergleichstest „Vera 8“ schlecht abgeschnitten. Wer übernimmt dafür Verantwortung? Mehr dazu lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1117 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger