Die „Alexander von Humboldt II“ auf dem Weg zu ihrem Liegeplatz im Bremerhavener Hafen.

Die „Alexander von Humboldt II“ auf dem Weg zu ihrem Liegeplatz im Bremerhavener Hafen.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

„Alexander von Humboldt II“: Törns fallen aus

20. April 2021 // 14:39

Die „Alexander von Humboldt II“ kommt Donnerstag von ihrem vorerst letzten Nordsee-Törn zurück in ihren Heimathafen Bremerhaven.

Der Grund

Am Dienstag erhielt die Deutsche Stiftung Sail Training (DSST) – sie betreibt das Schiff - überraschend vom Hafenärztlichen Dienst die Nachricht, dass die bis Ende Mai von Bremerhaven aus geplanten Fahrten mit Blick auf die Coronalage jetzt nicht mehr genehmigungsfähig sind.

Die Folge

Die Bark bleibt bis 31. Mai auf alle Fälle an ihrem Liegeplatz im Neuen Hafen. Die Entscheidung kam für die DSST überraschend, lasse sich aber nicht ändern, hieß es.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
90 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger