Mal wieder musste in Bremerhaven die Oberleitung repariert werden.

Mal wieder musste in Bremerhaven die Oberleitung repariert werden.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven
Blaulicht

Attacke auf Oberleitung: Suche nach Tätern läuft

1. Juni 2022 // 12:30

Nachdem Altmetalldiebe zweimal innerhalb von zehn Tagen an Oberleitungsmasten in der Nähe des Bremerhavener Hauptbahnhofs beschädigt haben, laufen jetzt die Ermittlungen der Bundespolizei.

Die Bundespolizei glaubt nicht an eine professionelle Bande

Dass eine professionelle Bande ihr Unwesen in Bremerhaven treibt, davon gehen die Beamten eher nicht aus. „Der oder die Täter sind hier ein hohes Risiko eingegangen, haben sich sogar in Lebensgefahr gebracht - und das für einen geringen Materialwert von ein paar Euro. Das spricht nicht gerade für ein besonders rationales Verhalten“, sagt Holger Jureczko, Pressesprecher der Bundespolizeiinspektion Bremen.

Stahlseile als Beute

Die Täter durchtrennten sogenannte Ankerseile aus Stahl, die die Oberleitung auf Spannung halten, und nahmen sie mit. Ebenso ließen sie einige Erdungskabel mitgehen. Daraufhin musste die Bahnstrecke zwischen Bremerhaven-Hauptbahnhof und Lehe gesperrt werden. nord24 berichtete.

Was die Bundespolizei sonst noch zu den Vorfällen sagt, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2042 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger