Reparatur der Oberleitung auf Höhe Wiesenstraße in Bremerhaven

Schon wieder muss die Oberleitung in Bremerhaven infolge einer Straftat repariert werden.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven
Blaulicht

Strecke gesperrt: Schon wieder Oberleitungsattacke in Bremerhaven

27. Mai 2022 // 08:38

Das kann doch wohl nicht wahr sein! Schon wieder haben Diebe die Oberleitung an der Bahnstrecke im Bereich Bremerhaven-Hauptbahnhof beschädigt.

Es kommt zu einem Unfall mit einer Lokomotive

Laut einer Info von DB Netz wurde die Strecke zwischen Lehe und Hauptbahnhof um 4.23 Uhr gesperrt. Wieder sollen Unbekannte Oberleitungsteile geklaut haben. Nicht nur das: Infolge des Diebstahls kam es zu einem Unfall mit einer einzeln fahren Lokomotive. „Heute Nacht kollidierte eine Lok mit herabhängenden Teilen der Oberleitung. Dabei wurde der Fahrdraht stark beschädigt“, teilt die Pressestelle der Deutschen Bahn mit. „Offenbar wurden Teile der Oberleitung abmontiert. Derzeit ist ein Turmtriebwagen mit den Reparaturarbeiten beschäftigt.“ Erst am Mittwoch vergangener Woche hatte es einen ähnlichen Vorfall gegeben. Hier hatten mutmaßlich Kupferdiebe einen Oberleitungsmast „bearbeitet“ und für einen Kurzschluss gesorgt.

Acht Ankerseile aus Stahl werden geklaut

Laut Bundespolizei schraubten die Täter am Freitagmorgen insgesamt acht sogenannte Ankerseile ab. Diese Teile aus Stahl sorgen dafür, dass die Oberleitung auf Spannung gehalten wird. Hängt der 15.000 Volt führende Fahrdraht nämlich zu locker, kann es zu Unfällen und Kurzschlüssen kommen. Die Täter gingen wie schon in der Woche zuvor im Bereich Wiesenstraße/Rheinstraße auf den Bahndamm. „Es liegt nahe, dass wir es mit den identischen Tätern zu tun haben, es sieht nach klassischen Altmetalldieben aus“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei gegenüber unserer Redaktion.

Strecke zwischen Hauptbahnhof und Lehe ist gesperrt

Die Strecke zwischen Lehe und Hauptbahnhof konnte um 9.55 Uhr wieder auf einem Gleis freigegeben werden. Mit Verspätungen muss noch gerechnet werden. Während der Vollsperrung starteten Personenzüge in Richtung Bremen erst am Hauptbahnhof. Züge nach Cuxhaven starteten und endeten zeitweise in Lehe.

*Anmerkung: In ein ersten Nachricht der Bahn hieß es, dass ein Güterzug gegen die schlaff herabhängende Oberleitung gefahren sei. Die Bundespolizei korrigierte das später. Es hatte sich um eine einzeln fahrende Lokomotive gehandelt.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger