Blick in einen Bienenstock im Baumstumpf

Startschuss für Insektenförderung: Stadträtin Dr. Susanne Gatti lädt Bremerhavener ein, Projekte aus dem Honigtopf zu finanzieren.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: 12.000 Euro im Honigtopf für Artenvielfalt

23. August 2021 // 11:00

12.000 Euro sind im Honigtopf für die Stadt und warten darauf, dass Bremerhavener Vereine, Privatpersonen oder Firmen sie abrufen.

Artenvielfalt schaffen

Der Honigtopf, der eigentlich Bestäubertopf heißen müsste, startet in Bremerhaven und unterstützt Projekte, die helfen, Hummel, Falter und Biene das Leben leichter zu machen.

Politik beschließt Honigtopf

Eingerichtet worden ist der Topf auf Antrag der Koalition aus SPD, CDU und FDP in der Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung.

Mehr über den Honigtopf lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
281 abgegebene Stimmen