Polizeiautos mit Blaulicht

Mit gestohlenen Kennzeichen machte sich der 19-Jährige auf den Weg. Die Polizei erstattete Strafanzeige.

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: 19-Jähriger ist ohne Führerschein unterwegs

20. April 2022 // 13:30

Bei einer Polizeikontrolle in Bremerhaven-Lehe stellten die Beamten bei einem 19-jährigen Autofahrer gestohlene Kennzeichen fest.

Falsches Kennzeichen montiert

Ohne Fahrerlaubnis und mit gestohlenen Kennzeichen wurde ein 19-jähriger Mann von der Polizei Bremerhaven aus dem Verkehr gezogen. Zuvor hatten die Beamten den jungen Mann dabei beobachtet, wie er mehrere Kennzeichen aus dem Kofferraum holte, eines montierte und damit losfuhr.

Strafanzeige erstattet

Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerschein besaß und falsche Personalien angab, teilte die Polizei mit. Bei einer näheren Untersuchung stellten die Beamten fest, dass die an dem Pkw angebrachten Kennzeichen gestohlen und zur Fahndung ausgeschrieben waren. Das Fahrzeug, die Fahrzeugschlüssel sowie die Kennzeichen wurden sichergestellt. Gegen den 19-Jährigen wurde eine Strafanzeige erstattet.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2069 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger