Deichplaner Manfred Brandt am Mittelstück des Seedeiches. Hier sollte ursprünglich der Offshore-Terminal entstehen.

Deichplaner Manfred Brandt am Mittelstück des Seedeiches. Hier sollte ursprünglich der Offshore-Terminal entstehen.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Bremerhaven: Deichverstärkung statt OTB-Bau

21. Mai 2022 // 14:10

Ein Teil des Bremerhavener Seedeichs ist bereits verstärkt worden. Jetzt soll der Abschnitt folgen, wo eigentlich der Offshore-Terminal OTB geplant war.

Dort ist bisher nichts passiert. Das soll sich voraussichtlich ab Herbst dieses Jahres ändern.

Mittelstück ist 1450 Meter lang

Der südliche Abschnitt des Seedeichs (450 Meter) wurde bereits in den Jahren 2016 bis 2017 angepasst, der nördliche Teil (920 Meter) in den Jahren 2017 bis 2018. Jetzt soll das 1450 Meter lange Mittelstück folgen.

Wie die Arbeiten ablaufen sollen, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
232 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger