Ein Trupp der Feuerwehr musste sich heute in Geestemünde um eine verrauchte Wohnung kümmern.

Ein Trupp der Feuerwehr musste sich heute in Geestemünde um eine verrauchte Wohnung kümmern.

Foto: Peders /dpa

Bremerhaven

Geestemünde: Es qualmt in einer Wohnung - Feuerwehreinsatz

Autor
Von nord24
10. Juli 2021 // 21:20

Ein angebranntes Essen hat heute Abend zu einem verhältnismäßig großen Feuerwehreinsatz in Bremerhaven-Geestemünde geführt.

Essen brennt an

Die Feuerwehr Bremerhaven wurde um 19 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung zur Doministraße in Geestemünde gerufen. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass der Mieter einer Wohnung versehentlich sein Essen hat anbrennen lassen. Die Wohnung war leicht verraucht.

18 Einsatzkräfte vor Ort

Ein Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz lüftete die Wohnung und nahm das angebrannte Essen vom Herd. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden. Die Feuerwehr war mit 18 Einsatzkräften vor Ort.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
76 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger