Die Fusion der Containerterminals in Bremerhaven, Hamburg und Wilhelmshaven dürfte für mehr Effizienz sorgen.

Die Fusion der Containerterminals in Bremerhaven, Hamburg und Wilhelmshaven dürfte für mehr Effizienz sorgen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Hafenfusion könnte für mehr Jobs sorgen

24. September 2021 // 10:02

Ein weiteres Gutachten bescheinigt der Hafenkooperation Erfolgsaussichten. Sie werde für mehr Marktanteile und dadurch mehr Jobs sorgen.

Günstigere Preise

Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist überzeugt, dass die Zusammenarbeit der Terminals von Eurogate und der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) dafür sorgen kann, mit günstigeren Preisen im Wettbewerb punkten zu können.

Marktanteile zurückholen

Eine erhöhte Effizienz gebe Spielraum für eine bessere Preisgestaltung im Konkurrenzkampf gegen Rotterdam und Antwerpen. Zuletzt hatten die deutschen Häfen Marktanteile an die Westhäfen verloren. Durch zusätzlichen Umschlag wiederum könnten auch weitere Arbeitsplätze in den Häfen geschaffen werden.


Es ist bereits das zweite Gutachten, das zur Hafenfusion vorliegt. Weitere Informationen dazu lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger