Da lag der Polizeichef falsch: Etliche Plakate mit der Aufschrift „Impfen macht frei“ sind immer noch in Schaufenstern der Lessingstraße zu sehen.

Da lag der Polizeichef falsch: Etliche Plakate mit der Aufschrift „Impfen macht frei“ sind immer noch in Schaufenstern der Lessingstraße zu sehen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: „Impfen macht frei“-Plakate sind immer noch da

13. Januar 2022 // 18:23

Die Plakate mit der Aufschrift „Impfen macht frei“ sind immer noch in Schaufenstern der Bremerhavener Lessingstraße zu sehen.

Polizeichef lag falsch

Polizeichef Harry Götze, der noch am Mittwoch den Bürgerschaftsabgeordneten in der Innendeputation versichert hatte, diese Plakate seien inzwischen verschwunden, lag daneben. „Das ärgert mich sehr“, sagt er.

Warnung in der Deputation

Verärgert ist auch die Bremerhavener CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Christine Schnittker. Sie hatte Götze noch in der Innendeputation gewarnt, dass die Plakate wieder aufgehängt wurden. Götze antworte ihr, er habe solche Erkenntnis nicht.

Erneute Überprüfung

Am Donnerstag gab Götze auf Nachfrage zu, dass er da falsch lag. Das habe eine erneute Überprüfung am Donnerstag ergeben. Diese Plakate, auf denen auch der Eingang eines Konzentrationslager zu sehen ist, waren bei einem der „Spaziergänge“ im Dezember benutzt worden.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
848 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger