Zur Premierenfahrt des Intercitys im Dezember waren die Offiziellen glücklich über die Anbindung Bremerhavens an das Fernverkehrsnetz. Jetzt bereitet die Verbindung Sorgen.

Zur Premierenfahrt des Intercitys im Dezember waren die Offiziellen glücklich über die Anbindung Bremerhavens an das Fernverkehrsnetz. Jetzt bereitet die Verbindung Sorgen.

Foto: Scheer (Archiv)

Bremerhaven
Auto & Verkehr

Bremerhaven: Intercity fällt in fünf Tagen sechsmal aus

15. Juni 2022 // 17:50

Die Intercity-Verbindung von und nach Köln beziehungsweise Koblenz entwickelt sich für Bremerhaven zum Sorgenkind. Seit Samstag gab es in beiden Richtungen sechs Ausfälle.

Keine Intercitys ab Bremerhaven am Samstag, Sonntag und Mittwoch

Von Bremerhaven aus fuhren am Samstag, Sonntag und Mittwoch keine Züge in Richtung Westen. Aus dem Rheinland kamen am Sonntag, Dienstag und Mittwoch keine Intercity-Gespanne in der Seestadt an. Das sorgt für Frust bei Reisenden.

Intercity 2 gilt als störanfällig

Der auf der Verbindung eingesetzte Intercity 2 gilt bei Kennern der Deutschen Bahn als äußerst störanfällig. Fällt ein Zug aus, kann oftmals kein Ersatzfahrzeug gestellt werden. Die Tour wird einfach gestrichen. Für den Ausfall am Sonntag ab Bremerhaven konnte die Deutsche Bahn aber nichts. Hier hatten Kriminelle die Oberleitung beschädigt und so für eine Streckensperrung gesorgt.

Intercity-Verbindung nach Köln läuft für zwei Jahre zur Probe

Die Intercity-Verbindung von und nach Bremerhaven gibt es seit Dezember 2021. Der Betrieb ist zunächst zur Probe für zwei Jahre gesichert. Die Deutsche Bahn will sich in diesem Zeitraum anschauen, wie sich die Fahrgastzahlen entwickeln.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
687 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger