Die Freude ist groß: Es wird 2021 einen Weihnachtsmarkt in Bremerhaven geben. Bislang sind viele Freiheiten vorgesehen. Foto: Hartmann

Die Freude ist groß: Es wird 2021 einen Weihnachtsmarkt in Bremerhaven geben. Bislang sind viele Freiheiten vorgesehen. Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhavener Weihnachtsmarkt: Viele Freiheiten für Besucher

18. November 2021 // 14:27

Montag startet der Bremerhavener Weihnachtsmarkt. Auflagen gibt es für die Besucher kaum welche.

Montag geht es los

Noch bauen die Schausteller die Buden auf, am Montag geht‘s los: Der Bremerhavener Weihnachtsmarkt öffnet. Der Veranstalter, die „Erlebnis Bremerhaven“, bekräftigte heute, dass das Konzept sehr viele Freiheiten für die Besucher zulässt. Anders als in der Stadt Bremen. Auflagen gibt es für die Besucher kaum in Bremerhaven.

Kaum Einschränkungen für Besucher

So soll es im Innen- und im Außenbereich keine Einschränkung auf die 2G- oder 3G-Regel geben, auch Masken müssen weder draußen noch drinnen getragen werden - auch nicht in den Glühweinbuden. Für die Besucher soll es ein Weihnachtsmarkt wie vor Corona werden. Die Erlebnis begründet dieses offene Konzept mit der Weitläufigkeit des Bremerhavener Weihnachtsmarkts und der Corona-Warnstufe 0. Zudem gebe es eine durchdachte Führung der Besucherströme. Neue Auflagen sollen nur kommen, sollte die Stadt in die Warnstufe 1 wechseln.

Wie das Konzept genau aussieht und ob alle diese Freiheiten in Corona-Zeiten befürworten, lest ihr schon bald auf NORD|ERLESEN und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
644 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger