Mittelmaß, befriedigend: So bewerten Besucher laut einer Studie des Handelsforschungsinstituts in Köln die Bremerhavener Innenstadt.

Mittelmaß, befriedigend: So bewerten Besucher laut einer Studie des Handelsforschungsinstituts in Köln die Bremerhavener Innenstadt.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Bremerhavens Innenstadt bekommt nur ein "befriedigend"

Von Maike Wessolowski
31. Januar 2019 // 10:00

Nur Mittelmaß ist die Innenstadt von Bremerhaven laut der bundesweit in 116 Städten erhobenen Studie „Vitale Innenstädte 2018“. „Um sich als Innenstadt zu profilieren, ist das zu wenig“, stellt Michael Gerber von den City-Skippern klar. 

Schlechter als der Durchschnitt

Die Innenstadtmanager haben erste Ergebnisse der Studie während des Cityforums am Mittwochabend im Casino der Weser-Elbe-Sparkasse vorgestellt. Mit einem Schulnoten-Schnitt von 2,8 bis 2,9 steht Bremerhaven insgesamt schlechter da als der Durchschnitt der Studienteilnehmer. Über alle Städte hinweg gab es einen Durchschnittswert von 2,6.

Interviews geführt

Die Erhebung mit Standard-Fragebögen ist in den 116 deutschen Städten an zwei gleichen Tagen gemacht worden. Insgesamt wurden 59.000 Interviews geführt. Teilgenommen haben zum Beispiel auch Cuxhaven, Bremervörde, Bremen und Bremen-Vegesack. Ausgenommen waren die Millionenstädte Hamburg, Berlin und München. Oldenburg war ebenfalls nicht dabei.

Anmelden für Cityforum

Die komplette Studie zur Qualität der Innenstadt will der City-Skipper im Frühjahr vorstellen. Für das „Cityforum“ können sich Interessenten bereits anmelden: rubin@cityskipper.de

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
1055 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger